phone+351 963 900 319 envelope book@algarve-holidaycenter.com

An der Westküste der Algarve gibt es für uns noch viele weiße Flecken, die ihrer Entdeckung harren. Aber wir haben ja bereits unsere nächste Überwinterung hier gebucht - natürlich bei Harald Wittmann – und wir heben uns einfach neue Entdeckungen für das nächste Mal auf. Und, wie an anderer Stelle bereits geschrieben, hoffen Harald und ich auf den einen oder anderen „Geheimtipp“ von anderen Gästen…!

Gleichwohl möchte ich von einem sehr hübschen Abstecher an die Westküste berichten, den man auch zeitlich bequem in Verbindung mit einem Besuch in Sagres bzw. dem Cabo de Sao Vicente machen kann:

Da in diesem Blog schon viel über leibliche Genüsse berichtet wurde, darf ein ganz bestimmter Teil aus der Getränkekarte der Algarve nicht fehlen: der Medronho.

Ich will Sie hier nicht langweilen mit der Beschreibung dieses Schnapses und woraus er hergestellt wird, das wissen Sie wahrscheinlich sowieso oder lesen es im Reiseführer.
Aber ich möchte Ihnen den Tipp geben, wie Sie – verbunden mit einem schönen Ausflug – ein nettes Erlebnis haben können mit dem Besuch einer Destille.

Sicherlich werden Sie das Bergdorf Alte besuchen, welches sehr reizvoll ist (z. B. die großen Quellen). 4-5 km Luftlinie nördlich davon liegt der kleine Weiler Assumadas. Er besteht gerade mal aus 5-6 Häusern, und eines davon ist die größte Destille für Medronho in der Algarve.

Hier möchte ich Ihnen einen schönen Tagesausflug beschreiben zum östlichen Ende der Algarve. Wählen Sie am besten einen Tag aus, für den der Wetterbericht zumindest über Mittag schönes Wetter verspricht, warum sage ich Ihnen später.
Die Hinfahrt kann man – je nach Startort bzw. Straßenpräferenzen – auf der N124 über die Dörfer Alte und Salir (die natürlich selbst einen Besuch wert sind) oder alternativ über die N125 und Loulé machen. Beide Routen haben ihre Reize, erstere führt über relativ leere Straßen durch schöne spärlicher besiedelte Landschaft, für die zweite muss man zunächst die zahlreichen Kreisverkehre und Geschwindigkeitsbeschränkungen auf der N125 in Kauf nehmen, dafür ist das letzte Stück von Loulé hinauf nach Barranco Velho landschaftlich besonders schön.

Algarve-Urlaubscenter

Urlaub in Algarve, Apartments, Villen, Ferienhaus, Ferienwohnung, Mietwagen - Carvoeiro in Portugal, schön gelegen am Atlantik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok